Banner-Bild

2017

15. Januar: Gespräch mit dem Kulturjournal (BR2) über Populismus

Populismus ist kein neues Phänomen, sondern reicht bis ins vorletzte Jahrhundert zurück. Aber seine politische Blütezeit im Nachkriegseuropa beginnt erst ab den 1970er-Jahren. Worin äußert sich der Populismus und welche Wähler kann er mobilisieren? U.a. über diesen Fragen sprach das Kulturjournal auf Bayern 2 mit Prof. Probst. Mehr »

11. Januar: Interview mit SWR2 zum gegenwärtigen Zustand der Grünen

Im Interview mit dem Morgen-Journal von SWR2 attestiert Prof. Probst den Grünen "ein strukturelles Problem". Mit der Viererkonstellation in der Führungsspitze "lasse sich häufig nicht gut Politik machen, weil man sich wechselseitig blockiert". Auch beim Thema innere und äußere Sicherheit machten die Grünen "derzeit keine Figur". Es sei aber richtig, im Wahlkampfjahr 2017 "in mehrere Richtungen offen zu sein, ohne das Profil vollkommen einzubüßen". Mehr »

9. Januar: Interview im Deutschlandradio Kultur (Zeitfragen) zum Zustand der Grünen und der Urwahl ihrer Spitzenkandidaten

Parteien im Umbruch - im Rahmen dieser Sendereihe beschäftigt sich das Deutschlandradio Kultur mit den Grünen und zeichnet den Entwicklungsweg der Grünen von den Anfängen bis zur Gegenwart nach. Dabei geht es auch um die Frage, wie die Grünen mit ihrer heutigen Rolle als Regierungspartei in unterschiedlichen Koalitionen umgehen. Darüber sprach das Deutschlandradio u.a. mit Prof. Probst. Mehr »

 

2016

 

29. September: Gespräch mit Radio Bremen online über Jugend und Politik

Können Veranstaltungen wie "Jugend im Parlament" das politische Interesse von Jugendlichen fördern? Darüber sprach Radio Bremen mit Prof. Probst. Mehr »

11. November: Interview auf HR2 Kultur zur Situation der Grünen vor ihrem Parteitag in Münster

Vor ihrem Parteitag in Münster ist ein steuerpolitischer Streit unter den Grünen ausgebrochen, der wie vor der Bundestagswahl 2013 die Partei zu spalten droht. Gibt es einen Ausweg aus diesem Dilemma und was bedeutet die steuerpolitischen Beschlüsse möglicherweise für die koalitionspolitische Orientierung der Grünen zu nächsten Bundestagswahl? Darüber sprach HR2 Kultur in der Sendung "Der Tag" mit Prof. Probst. Mehr »

5. September: Interview mit NDR-Info zum Ausgang der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern

Der Ausgang der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern, bei der die AfD vor der CDU zweitstärkste Partei wurde, hat ein starkes bundesweites Echo ausgelöst und die Frage nach der Strategie der anderen Parteien im Umgang mit der AfD aufgeworfen. Darüber hinaus ist die Frage, welche Konsequenzen der Wahlausgang für Kanzlerin Merkel und ihre umstrittene Flüchtlingspolitik hat. Über diese Fragen sprach NDR-Info nach der Wahl mit Prof. Probst. Mehr »

7. März: Interview mit HR2 Kultur zur Landtagswahl in Sachsen-Anhalt

Die Wahlumfragen sagen der AfD ein hohes zweistelliges Wahlergebnis voraus - möglicherweise wird sie dort sogar die zweitstärkste Partei noch vor der Linken. Was bedeutet das für die Parteienlandschaft und die Regierungsbildung in Sachsen-Anhalt? Darüber sprach HR2 Kultur in den Sendung "Der Tag" mit Prof. Probst. Mehr »

23. Februar: Interview in der Sendung SWR2 Kontext zu den Landtagswahlen im März und der Auseinandersetzung mit der AfD

Je näher die Landtagswahlen rücken, desto hektischer reagieren die im Bundestag vertretenen Parteien auf die Umfragewerte für die AfD. Wie sollten die anderen Parteien mit der AfD umgehen? Ist es hilfreich, die Diskussion mit der AfD zu verweigern wie es teilweise die SPD angekündigt hat? Darüber sprach SWR2 Kontext mit Prof. Probst. Mehr »

22. Januar: Interview auf Radio Bremen Eins zur Position von Angela Merkel in der CDU

In den Medien und Parteien wird schon über die Kanzlerdämmerung spekuliert, so als ob Angela Merkel demnächst abtreten müsste. Ist diese Diagnose richtig und was musss Angela Merkel machen, um die gegenwärtigen Herausforderungen ihrer Kanzlerschaft zu meistern? Darüber sprach Marcus Rudolph auf Bremen Eins mit Prof. Probst.

 

2015

 

10. Juni: Interview in der Sendung "Dossier Politik" von Bayern 2 zur möglichen Spaltung der AfD von Bayern 2

Die AfD steht vor der Zerreißprobe: Bernd Lucke und Frauke Petry kämpfen um die Macht, der Parteitag wurde sogar verschoben. Kommt es jetzt zur endgültigen Spaltung der AfD und welcher Flügel hat die besseren Chancen sich durchzusetzen? Darüber sprach Bayern 2 in der Sendung "Dossier Politik" mit Prof. Probst. Mehr »

1. Juni: Interview im Nordwestradio zu den Auseinandersetzungen bei den Bremer Grünen

Zwei Wochen nach der Bürgerschaftswahl in Bremen ist bei den Grünen ein heftiger Streit um die Verantwortung für die Wahlniederlage entbrannt. Dabei geht es um Personen und um die Richtung der Politik der Partei, die sich auch an der künftigen Ressortverteilung festmacht, falls es erneut zu einer rot-grünen Koalition kommt. Im Vorfeld einer für den 2. Juni anberaumten Mitgliederversammlung der grünen Partei sprach das Nordwestradio mit Prof. Probst über die Hintergründe der Auseinandersetzungen bei den Grünen. Mehr »

11. Mai: Interview mit SWR2 zum Wahlausgang in Bremen und zum Rücktritt von Bürgermeister Jens Böhrnsen

Warum sitzt Bremen so tief in der Schuldenfalle und welchen Einfluss hatte das auf die Wahl in Bremen? Wieso regiert hier seit 70 Jahren immer nur die SPD? Das interessierte den Südwestrundfunk, der dazu Prof. Probst interviewte. Mehr »

11. Mai: Interview mit Radio Bremen zum Wahlausgang in Bremen und den möglichen Folgen

Warum war die Wahlbeteiligung in Bremen so niedrig und welche Schlussfolgerungen lassen sich aus dem Wahlergebnis ziehen. Dazu interviewte Radio Bremen Prof. Probst. Mehr »

6. Mai: Interview im Nordwestradio zum Wahlkampf in Bremen

Warum plätschert der Wahlkampf in Bremen so träge dahin? Wie haben sich die Parteien im Wahlkampf zur Bremer Bürgerschaftswahl aufgestellt und warum ist es wichtig eine Wahl zu haben? Darüber sprach das Nordwestradio vor der am Sonntag, den 10. Mai, stattfindenden Bürgerschaftswahl in Bremen mit Prof. Probst. Mehr »

27. April: Interview im Deutschlandradio Kultur zur Bremen-Wahl

In gut zwei Wochen wird in Bremen gewählt. Was erwarten die Parteien von der Wahl und mit welchem Wahlausgang kann man rechnen? Das Deutschlandradio Kultur hat in Bremen mit Politikern der Parteien und mit dem Politikwissenschaftler Prof. Lothar Probst über die Situation vor der Wahl geredet. Mehr »

16. Februar: Wahlnachlese zur Bürgerschaftswahl in Hamburg in SWR2 Kontexte

Welche Botschaften lassen sich aus der Hamburger Bürgerschaftswahl ableiten? Und was bedeutet das Ergebnis für die Zukunft des Parteiensystems in Deutschland? Darüber sprach SWR2-Kontexte mit Prof. Probst. Mehr »

31. Januar: Interview im Deutschlandfunk zum AfD-Parteitag in Bremen

Prof. Probst sagte im Deutschlandfunk, die AfD sei in programmatischen Fragen "bisher eher ein Gemischtwarenladen" gewesen. Sie habe Positionen von Rechts- und Nationalkonservativen über Rechtspopulisten bis hin zu Wirtschaftsliberalen vertreten. Die AfD-Spitze sei bemüht, das ein wenig einzugrenzen. "Ich gehe dennoch davon aus, dass man eine gewisse Unschärfe in alle Richtungen beibehalten wird, weil das aus der Perspektive der AfD durchaus Sinn ergibt. Denn dann ist man wählbar auch für Wählergruppen, die diese unterschiedlichen Segmente, die die AfD bisher angesprochen hat, auch tatsächlich repräsentieren." Mehr »

8. Januar: Interview im Nordwestradio zu den bevorstehenden Bürgerschaftswahlen in Hamburg und Bremen

Dieses Jahr wird nur in zwei Bundesländern gewählt: In den beiden Stadtstaaten Hamburg und Bremen, die fest in sozialdemokratischer Hand sind. Wird es bei den bevorstehenden Wahlen dabei bleiben und welche Überraschungsmomente könnte es geben? Darüber sprach das Nordwestradion in seiner Morgensendung mit Prof. Probst.

 

2014

8. Dezember: Interview mit HR-Info über den Vorstoß der CSU, Einwanderer aufzufordern, zuhause Deutsch zu sprechen

Die CSU ist mit ihrem Vorschlag, Einwanderer in Deutschland aufzufordern, zuhause Deutsch zu sprechen, auf Kritik aus allen politischen Richtungen gestoßen. Auch in der CSU selber hat sich Widerstand gegen diesen Vorscshlag geregt, so dass die Parteiführung zurückgerudert ist. Doch welche Strategie stand hinter diesem Vorschlag? War der Vorschlag eine Reaktion auf die AfD und die wachsende Zahl von Teilnehmerinnen und Teilnehmern an antiislamischen Demonstrationen? Darüber sprach HR-Info mit Prof. Probst. Mehr »

21. November: Interview mit NDR 2 zum Parteitag der Grünen in Hamburg

Die Grünen suchen auf ihrem anstehenden Parteitag in Hamburg nach ihrer Niederlage bei der Bundestagswahl 2013 nach ihrem Profil. In der letzten Zeit ist die Parteiführung vor allem durch in der Öffentlichkeit ausgetragene Differenzen aufgefallen, und auch der Parteitag hat schwierige Themen vor sich, u.a. das Thema  Flüchtlingspolitik, bei dem es zuletzt aufgrund der Posiltion von Winfried Kretschmann, der im Bundesrat einem Asylkompromiss zugestimmt hatte, heftig geknirscht hat. Der NDR sprach mit Prof. Probst über die Lage der Grünen und den bevorstehenden grünen Parteitag. https://www.ndr.de/ndr2/Kurier-um-12,audio224030.html

12. November: Interview in der Sendung "Dossier Politik" auf Bayern 2 zu dem gegenwärtigen Zustand von Bündnis 90/Die Grünen

Nach dem Misserfolg bei der Bundestagswahl und Verlusten in den Ländern sind die Grünen in der Krise. Die Partei sortiert sich neu und probiert in Hessen eine Koalition mit der CDU. Vieleicht wächst in der Not das Rettende auch? Über diese Frage sprach Bayern 2 in der Sendung "Dossier Politik" mit Prof. Probst. Mehr »

12. November: Interview mit dem Nordwestradio über die Strategien der Parteien gegen die Alternative für Deutschland (AfD).

Die etablierten Parteien haben die AfD bislang ignoriert oder nicht ernst genommen. Im Interview mit dem Nordwestradio vertrat Prof. Probst die Meinung, dass diese Strategie langfristig nicht erfolgreich ist. Mehr »

14. Oktober: Ticken die Grünen noch richtig? Gespräch mit dem Nordwestradio zum Vorschlag der Fraktionsvorsitzenden der Grünen, deutsche Soldaten in den Einsatz gegen IS zu schicken

Die Forderung der Fraktionsvorsitzenden der Grünen im Deutschen Bundestag, Kathrin Göring-Eckardt, im Rahmen eines UN-Mandats auch deutsche Soldaten am Einsatz gegen die IS-Terrortruppen zu beteiligen, ist auf wenig Resonanz gestoßen. Außenminister Steinmeier und Verteidigungsministerin von der Leyen haben den Vorschlag sofort abgelehnt. Wie kommt es, dass die Grünen, die sich immer noch auf ihre Tradition als Friedenspartei berufen, jetzt militärische Einsätze an der Grenze der Türkei und Syriens fordern? Darüber sprach das Nordwestradio (NWR) mit Prof. Probst.

15. September: Interview mit HR 2 Kultur zur Situation und Rolle der Grünen in Ostdeutschland

Die Grünen haben ihr Minimalziel, den Wiedereinzug in die Landtage von Thüringen und Brandenburg, erreicht, sind aber von Ergebnissen, wie die Partei sie in Westdeutschland erzielt, immer noch weit entfernt. Unverhofft sind sie jedoch in Thüringen möglicherweise in die Rolle der entscheidenden Partei bei der Regierungsbildung geraten - entweder bei der Bildung einer Linkskoalition oder sogar bei einer um die Grünen erweiterten "Großen" Koalition aus CDU und SPD. Über die Lage und Präferenzen der ostdeutschen Grünen sprach HR-2 Kultur in der Sendung Der Tag mit Prof. Probst. Mehr »

24. April: 100 Tage schwarz-grüne Koalition in Hessen - wie gut harmonieren die beiden einst verfeindeten Parteien miteinander? Darüber sprach der Hessische Rundfunk mit Prof. Probst. Mehr »

13. Februar: Die Stimmen der beiden kleinen Oppositionsparteien im Bundestag reichen nicht einmal aus, um die Einsetzung eines Untersuchungsausschusses zu beantragen oder eine abstrakter Normenkontrolle beim BVerfG auf den Weg zu bringen. Wie können die Rechte der Opposition dennoch wirksam wahrgenommen werden und wo müssten die Parteien der Großen Koalition den beiden kleinen Oppositionsparteien entgegenkommen? Darüber sprach SWR 2 mit Prof. Lothar Probst. Mehr »

2013

14. November: Gespräch mit NDR 2 (Spezial) zum Prozess gegen den ehemaligen Bundespräsidenten Christian Wulff

14. November: Gespräch mit NDR 2 (Spezial) zum Prozess gegen den ehemaligen Bundespräsidenten Christian Wulff

26. September: Interview im Nordwestradio zum Thema "Wer geht in die Merkel-Falle?"

18. September: Gespräch mit der Deutschen Welle über Negative Campaigning im Wahlkampf

12. September: Was wollen die Kleinstparteien, die auf dem Wahlzettel stehen und in der Regel keine Chance auf den Einzug in den Bundestag haben. Darüber sprach Radio Bremen 4 mit Lothar Probst

3. September: Gespräch in der Sendung SWR 2 Kontexte zum Einfluss von Meinungsumfragen auf Wahlergebnisse

28. August: Interview in SWR 2 Kontexte zur Rolle der chancenlosen Parteien im Bundestagswahlkampf

30. Juni: Interview auf Radio Bremen.de zur Online Bürgerbefragung des Senators für Umwelt, Bau und Verkehr Bremen

26. Mai: Pädophilie-Debatte bei den Grünen - Gespräch der Deutschen Welle mit Prof. Probst

13. Mai: Gespräch mit MDR-Info über die Aufarbeitung des Einflusses von Pädophilen bei den Grünen in den 1980er Jahren

5. März: Interview mit der Deutschen Welle zu 30 Jahren Grüne im Bundestag

22. Februar: Diskussion über Nichtwähler im SWR 2-Forum

21. Januar: Gespräch auf SWR-Kontext zum Ausgang der Landtagswahl in Niedersachsen

 

2012

15. November: Live-Sendung vom Nordwestradio zum Zustand der Bremer CDU mit Lothar Probst Zur Sendung »

12. November: Interview im Nordwestradio zur Niederlage von Claudia Roth bei der Urwahl der Grünen Zum Interview »

23. Oktober: Interview zu den Erfolgen der Grünen in Baden-Württemberg beim Hessischen Rundfunk in der Sendung "Der Tag" Mehr »

10. Juli: Interview auf Radio Bremen zum rechtsextremen Spektrum von Parteien in Bremen Mehr »

12. April: Interview auf Radio Bremen zur Entwicklung der Piratenpartei Mehr »

11. April: Interview im Nordwestradio zu den Effekten des neuen Bremer Wahlrechts Mehr »

20. Februar: Beitrag für Radio Bremen zur Person Joachim Gauck Mehr »

17. Februar: Gast in der Gesprächszeit des Nordwestradio (nwr) zum Rücktritt von Bundespräsident Christian Wulff Mehr »

 

2011

16. Dezember: Interview im Mittagsjournal des Nordwestradios zum Rücktritt von FDP-Generalsekretär Christian Lindner

1. Mai: Interview in der Sendung Gesprächszeit beim Nordwestradio (NWR) zur Situation der Parteien vor der Bremer Wahl Mehr »

10. Mai: Interview beim Nordwest-Radio (nwr) zu den Alternativen im Bremer Wahlkampf Mehr 1 und Mehr 2

4. Mai: Interview bei RTL-Nord zur Bremer Wählervereinigung "Bürger in Wut" Mehr »

7. Januar: Interview zur Lage im Superwahljahr 2011 beim rbb (Inforadio) Mehr »

 

2010

29. November: Interview im Nordwestradio Journal zur Situation der Parteien in Bremen ein halbes Jahr vor der Wahl Mehr »

29. November: Interview auf hr-INFO zum Zerbrechen der schwarz-grünen Koalition in Hamburg

22. November: Gespräch mit der Financial Times UK zum Parteitag der Grünen Mehr »

22. November: Interview zum Ausgang des Parteitags der Grünen auf HR 2

19. November: Interview zum Parteitag der Grünen auf WDR 2 (Mittagsmagazin) Mehr »

19. November: Interview auf NDR-Info zum Parteitag der Grünen

14. September: Interview im Nordwestradio Journal zum Thema "Wie konservativ ist die CDU?" Mehr »

10. September: Interview bei NDR-Info zu den guten Umfragewerten für die Grünen

8. September: Interview mit HR 2 Der Tag zum Höhenflug der Grünen Mehr »

8. September: Gespräch mit dem Kultur Journal des Nordwest-Radio zur Buchvorstellung "Die Städtepartnerschaft Bremen - Rostock. Entstehung, Geschichte und Bilanz" Mehr »

6. September: Interview zur Lage der Grünen auf WDR 5 Mehr »

14. Juli: Interview zum gegenwärtigen Zustand der SPD bei SWR2 Kontexte Mehr »

28. Juni: Interview auf Radio Bremen zur Situation der Partei die LINKE in Bremen Mehr »

22. Juni: Interview bei SWR 2 (Aktuell) zur Unterstützung der LINKEN für eine Minderheitsregierung in NRW Mehr »

01. Juni: Interview auf Radio Bremen Eins zum Rücktritt von Horst Köhler Mehr »

20. Mai: Interview zur Linkspartei in NRW in SWR 2 (Aktuell) Mehr »

18. Mai: Interview bei HR-Info zur Partei DIE LINKE und dem Koalitionspoker in NRW Mehr »

18. April: Interviewausschnitte im Deutschland-Radio (Hintergrund) zum Thema: Wo sind die Grünen politisch daheim? Mehr »

12. Januar 2010: Interview auf Radio Bremen Eins zum Thema "Die Grünen werden 30!" Mehr »

 

2009

16. Dezember: Teilnahme an der Diskussionsrunde der Radio-Reihe "Nordwest vor Ort" zum Thema "Lehren aus 2009?". Zusammen mit Dr. Henning Scherf, General a.D. Wolfgang Altenburg und Prof. Dr. Dr. h.c. Dieter Senghaas Mehr »

29. Oktober: Zu Gast in der Gesprächszeit (Nordwestradio). Thema: Was können wir von der neuen Regierung erwarten? Mehr »

08. Oktober: Zu Gast in der Gesprächszeit (Nordwestradio). Thema: Die Bundeskanzlerin als Krisenmanagerin  und das Ende des Neoliberalismus Mehr »

17. September: Gespräch in der Sendung SWR2 Kontext zum Thema "Forschungsgruppe Qualen: Die SPD vor der Wahl" Mehr »

10. Mai: Interview in der Sendung Hintergrund beim Deutschlandradio zum Grünen Parteitag in Berlin Mehr »

 

2008 und früher

16. November 2008: Interview in der Sendung "Hintergrund" beim Deutschlandradio zum Grünen Parteitag in Erfurt Mehr »

08. September 2008: Gast der Sendung "Tagesgespräch" bei Bayern 2 zum Thema "SPD-Parteivorsitz" Mehr »

20. Mai 2008: Gespräch im SWR2 Forum: Die LINKE als neue Volkspartei? Mehr »

26. Mai 2008: Tagesgespräch bei Bayern2: DIE LINKE Mehr »

20. Januar 2008: Interview in der Sendung "Hintergrund" beim Deutschlandradio zur Situation der Linkspartei Mehr »

25. November 2007: Interview in der Sendung Hintergrund beim Deutschlandradio zum Parteitag der Grünen in Nürnberg Mehr »

28. September 2007: in der Sendung Hintergrund beim Deutschlandradio zur Situation der Grünen Mehr »