Banner-Bild

2013

17. Dezember: Begleitung der Kanzlerwahl im Bundestag für den Fernsehsender Phoenix

Nie zuvor hat die Regierungsbildung nach einer Bundestagswahl solange gedauert, wie in diesem Jahr. Nach dem positiven Votum der SPD-Mitglieder für den Koalitionsvertrag steht nun der Wahl von Angela Merkel zur Kanzlerin nichts mehr im Wege. Phoenix berichtet live aus dem Bundestag von diesem Ereignis. Als Experte begleitet Prof. Probst die Berichterstattung

22. November: Monate vor der Bundestagswahl starteten drei Politikwissenschaftsstudierende der Universität Bremen, Timo Albeshausen, Steven Tümler und Fabian Wesselmann, eine Intiaitive zur Erhöhung der Wahlbeteiligung bei der Bundestagswahl 2013. Sie riefen einen Wahlpreis für den Wahlkreis mit der höchsten Wahlbeteiligung in den Bundesländern Bremen und Niedersachsen ins Leben. Unterstützt durch den niedersächsischen Landtagspräsidenten Bernd Busemann, den Bremischen Bürgerschaftspräsidenten Christian Weber und Prof. Lothar Probst von der Universität Bremen als Botschafter gelang es, weitere prominente Unterstützer ans Bord zu holen - u.a. Sigmar Gabriel, Ursula von der Leyen, Jürgen Trittin, Philipp Rösler und weitere Spitzenpolitiker*innen. Mit vielfältigen Aktionen machten die drei Studierenden auf ihre Initiative aufmerksam. Am 22. November wurde im Büro des niedersächsischen Landtagspräsidenten, Bernd Busemann, der Preis an den Gewinner, den Landkreis Harburg, übergeben. Stellvertretend für den Landkreis nahm der Landrat, Joachim Bordt, den Preis entgegen. Der Landkreis Harburg hatte mit 78,4 Prozent der Zweitstimmen die höchste Wahlbeteiligung unter allen Wahlkreisen in Bremen und Niedersachsen vorzuweisen und lag um 2,3 Prozentpunkte vor dem zweitplatzierten Wahlreis Hannover-Land II. Mehr »

14. November: Gespräch mit NDR 2 (Spezial) zum Prozess gegen den ehemaligen Bundespräsidenten Wulff

Zum ersten Mal steht ein ehemaliger Bundespräsident vor Gericht. Es scheint so, also ob von den früher erhobenen Vorwürfen nicht sehr viel übrig geblieben ist. Angeklagt ist er wegen Vorteilsnahme im Amt - nicht während seiner Zeit als Bundespräsident, sondern als Ministerpräsident von Niedersachsen. Ist das Amt des Bundespräsidenten durch die Causa Wulff beschädigt worden und war er das Opfer einer Medienkampagne? Darüber sprach NDR 2 in einer Spezialsendung zum Prozessauftakt mit Prof. Probst. Mehr »

19. Oktober: Interview zum Parteitag der Grünen auf heute.de

Die Grünen müssen einerseits die Wahlniederlage aufarbeiten, andererseits Perspektiven der zukünftigen Arbeit entwickeln. Die Frage ist außerdem, wie sich die Partei personell neu aufstellt und ob sich ein neues strategisches Zentrum herausbildet. Über diese Frage sprach heute.de anlässlich des grünen Parteitages mit Prof. Probst. Mehr »

18. Oktober: Interview auf HR-Info zum Neuanfang bei den Grünen

Die Grünen sind dabei sich inhaltlich und personell neu aufzustellen. Wofür stehen die neuen Mitglieder in der Führungsspitze und was kann man von ihnen erwarten und welche Richtung werden sie einschlagen. Darüber sprach HR-Info mit Lothar Probst. Mehr »

 29. September: Die SPD hat auf ihrem Parteikonvent beschlossen, zunächst Sondierungsgespräche mit der Union zu führen und dann eventuell Koalitionsverhandlungen zu beginnen. Über einen Koalitionsvertrag, kommt er denn zustande, sollen anschließend die Mitglieder entscheiden. Was ist von dieser Strategie zu halten und welche Risiken birgt sie? Darüber sprach Buten un Binnen mit Prof. Probst.

 26. September: Von 34 zugelassenen Parteien haben es diesmal nur fünf ins Parlament geschafft. Alle anderen landen bei den ?Sonstigen?. Noch nie gab es mehr verlorene Stimmen. Ihr Anteil entspricht fast 15 Prozent ? ein problematischer Rekord, sagt Parteienforscher Lothar Probst von der Universität Bremen im Gespräch mit der Sächsischen Zeitung und plädiert für eine Absenkung der Fünfprozenthürde. Mehr »

26. September: Angela Merkel sucht einen Koalitionspartner, aber Grüne und SPD halten sich bedeckt und wollen nicht anbeißen. Welches Spiel wird da hinter den Kulissen betrieben und warum zieren sich SPD und Grüne? Fürchten sie die Umarmung der Kanzlerin? Über diese Fragen sprach das Journal am Mittag im Nordwestradio mit Prof. Probst. Mehr »

25. September: Die Wahlbeteiligung in Bremen geht immer weiter auseinander. In gut bürgerlichen Stadteilen liegt sie teilweise doppelt so hoch wie in statusniedrigen Stadtteilen mit einer hohen Quote an Hartz-IV-Empfängern. Lässt sich dieser Trend aufhalten und wenn wie? Darüber sprach der Weser Kurier mit Prof. Probst. Mehr »

25. September: Die Wahlbeteiligung im Bundesland Bremen war unter allen Bundesländern am niedrigsten. Was sind die Gründe? Welche Rolle spielt die Sozialstruktur der Stadt und das Auseinanderfallen zwischen armen und reichen Stadtteilen? Dazu interviewte die Taz Bremen Prof. Probst. Mehr »

23. September: Der Tag danach: Was passiert bei Gewinnern und Verlierern der Wahl? Wer tritt zurück und wer redet mit wem, wenn es um die Bildung einer neuen Regierung geht? Diese Fragen erörterte Thomas Bade mit Prof. Probst am Tag nach der Wahl im Phoenix Wahlstudio in Berlin.

22. September: Die Bundestagswahl verspricht auf den letzten Metern doch noch richtig spannend zu werden. Schaffen es die Liberalen in den Bundestag? Geht der Sinkflug der Grünen nach der Landtagswahl in Bayern weiter? Kommt die Alternative für Deutschland über fünf Prozent? Und schließlich: Welche Koalitionen sind möglich und realistisch? All diese Fragen werden am Wahltag ab 16 Uhr im Phoenix Wahlstudio in Berlin erörtert und analysiert. Prof. Probst wird von 16 Uhr bis nachts um 00.30 Uhr den Moderatoren als Studiogast zur Seite stehen. Mehr »

15. September: Die Landtagswahl in Bayern ist nicht nur für dieses Bundesland, sondern auch für die eine Woche später stattfindende Bundestagswahl ein wichtiger Stimmungstest, wenngleich die Uhren in Bayern etwas anders ticken als in anderen Teilen Deutschlands. Die CSU will ihre alte hegemoniale Rolle zurückgewinnen, könnte aber erneut auf einen Koalitionspartner angewiesen sein. Diese und andere Fragen werden von 17 bis 20 Uhr im Wahlstudio von Phoenix diskutiert. Als Studiogast begleitet Prof. Probst die Berichterstattung und ordnet den Wahlausgang ein.

 3. September: Die Landtagswahl in Bayern ist nicht nur für dieses Bundesland, sondern auch für die eine Woche später stattfindende Bundestagswahl ein wichtiger Stimmungstest, wenngleich die Uhren in Bayern etwas anders ticken als in anderen Teilen Deutschlands. Die CSU will ihre alte hegemoniale Rolle zurückgewinnen, könnte aber erneut auf einen Koalitionspartner angewiesen sein. Diese und andere Fragen werden von 17 bis 20 Uhr im Wahlstudio von Phoenix diskutiert. Als Studiogast begleitet Prof. Probst die Berichterstattung und ordnet den Wahlausgang ein.

28. August: Zur Bundestagwahl treten insgesamt 34 verschiedene Parteien an. Hoffnungen, in den Bundestag tatsächlich einzuziehen, können sich nur wenige machen. Die kleinen Parteien zeigen aber, wie bunt und schillernd es in unserer Demokratie zugeht. SWR2 Kontext schaute sich diese politische Nebenwelt genauer an und fragte Gesprächspartner Lothar Probst, Politikwissenschaftler an der Universität Bremen, wofür Kleinstparteien stehen und was sie bewirken können. Mehr »

28. August: In knapp vier Wochen können etwa 62 Millionen Bundesbürger mitentscheiden, welche Partei(en) die nächste Regierung stellen und wie sich der Bundestag in der neuen Legislaturperiode zusammensetzt. Umfragen zufolge werden bis zu 30 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme verfallen lassen. Der Grund dafür liege im trägen Wahlkampf und an dem glatt geschliffenen Profil der Volksparteien, sagt der Bremer Politologe Lothar Probst. Mehr »

15. August: Am 11. August stellten Studierende der Universität Bremen zusammen mit den Projektleitern Dr. Holger Döring und Prof. Lothar Probst im Haus der Bürgerschaft die von ihnen programmierte Online-Wahlhilfe www.erststimme2013.de vor. Sie hilft Wählerinnen und Wählern in den Wahlkreisen Bremen I und II sowie Osterholz-Verden, sich über Direktwahlkandidaten in diesen drei Wahlkreisen zu informieren und deren Positionen mit den eigenen zu vergleichen. Auch Bürgerschaftspräsident Christian Weber, der das Projekt unterstützt hat, nahm an der Pressekonferenz teil. Außer zahlreichen Vertretern der Printmedien war auch Buten un Binnen mit einem Kamerateam erschienen, um über die Online-Wahlhilfe zu informieren. Mehr »

 11. Juni: Die Energiewende wird voraussichtlich ein zentrales Thema des Bundestagswahlkampfes werden. Wie positionieren sich die Parteien und wie werden sie das Thema im Wahlkampf zur Polarisierung nutzen? Zu diesem Thema hatte der Bundesverband mittelständischer Mineralölunternehmen (UNITI) Prof. Probst nach Berlin eingeladen, um die Mitglieder in einem Vortrag auf die kommenden Auseinandersetzungen vorzubereiten. Mehr »

13. Mai: Seit einigen Wochen wird in den Medien über Positionen der Grünen zur Pädophilie berichtet, die in den 1980er Jahren dort Unterstützung erfahren hätten. Besonders Daniel Cohn-Bendit, Europa-Abgeordneter der Grünen, geriet in die Schusslinie. Jetzt soll dieses Kapitel der grünen Parteigeschichte aufgearbeitet werden. MDR-Info sprach mit Prof. Probst über den Zeitpunkt der Aufarbeitung und über die damalige politische Haltung zur Pädophilen-Frage innerhalb der Grünen. Mehr »

10. März: Auf verschiedensten Ebenen werden die Bürger zur Bürgerbeteiligung aufgerufen. Es sieht geradezu nach einem Wettbewerb um immer mehr Bürgerbeteiligung aus. Wie wirksam ist die Bürgerbeteiligung und was wird von den politischen Akteuren umgesetzt, wenn die Bürger sich beteiligt haben? Werden Versprechungen gemacht, die die Politik gar nicht halten kann? Darüber sprach der Weser Kurier mit Prof. Probst. Mehr »

28. Februar: Die CDU mit der Kanzlerin an der Spitze steht in den Umfragen bestens dar. Aber dennoch streiten verschiedene Flügel über den Kurs der Partei. Fehlt der CDU der Kompass und welche Gefahren drohen der Partei vor der Bundestagswahl? Darüber diskutieren in der Phoenix-Runde Bettina Gaus, Henning Krumrey und Lothar Probst mit dem Moderator Alexander Kähler. Mehr »

22. Februar: Seit Jahren geht die Wahlbeteiligung auf allen Ebenen zurück. Ein Teil der Wählerinnen und Wähler scheint sich aus dem System des Wählens verabschiedet zu haben. Welche Motive haben Nichtwähler? Gibt es unterschiedliche Typen von Nichtwählern? Sind Nichtwähler zu mobilisieren und wenn wodurch? Über diese Frage diskutierten im SWR 2-Forum Wulf Schmiese (ZDF-Morgenmagazin), Frank Gutbrod (Unternehmensberater) und Prof. Lothar Probst (Universität Bremen). Mehr »

20. Januar: Die Landtagswahl in Niedersachsen ist nicht nur für dieses Bundesland, sondern auch für die weiteren Wahlen im Wahljahr 2013 von wichtiger Bedeutung. Wer geht aus dem Kopf-an-Kopf-Rennen als Sieger hervor? Entscheidet der Ausgang der Wahl auch über die Zukunft von FDP-Parteichef Philipp Rösler und SPD-Kanzlerkandidat Steinbrück? Diese und andere Fragen werden von 17 bis 20 Uhr im Wahlstudio von Phoenix diskutiert. Als Studiogast begleitet Prof. Probst die Berichterstattung und ordnet den Wahlausgang ein. Mehr »

17. Januar: Landauf, landab wird über das Kopf-an-Kopf-Rennen bei der niedersächsischen Landtagswahl diskutiert und über die möglichen Auswirkungen dieser Wahl auf die Bundespolitik. Geht es bei der Landtagswahl auch um das politische Schicksal von Peer Steinbrück und Philipp Rösler? Darüber diskutiert die Phoenix Runde unter Beteiligung von Prof. Probst im ARD-Hauptstadtstudio in Berlin. Mehr »

11. Januar: Seit Jahren verlieren die beiden großen Volksparteien Mitglieder. Diese Entwicklung lässt sich auch an den zurückgehenden Mitgliedszahlen von SPD und CDU in Bremen ablesen. Wie ist der zum Teil dramatische Mitgliederrückgang zu erklären und inwieweit sind davon auch die kleineren Parteien betroffen? Darüber sprach der Weser Kurier mit Prof. Probst. Mehr »

2012

4. Dezember: Die CDU wählt auf ihrem Parteitag in Hannover ihre Parteispitze neu und stimmt sich auf den Bundestagswahlkampf ein. Es gibt zwar einige kontroverse Themen, u.a. in der Frage der steuerlichen Gleichstellung von gleichgeschlechtlichen Paaren, aber ansonsten wird vom Parteitag eher Harmonie erwartet. Mit Spannung blickt die Öffentlichkeit auf das Wahlergebnis für Angela Merkel, die sich ein neues Votum als Parteivorsitzende von den Parteitagsdelegierten holen will. Auch die Ergebnisse ihrer Stellvertreter geben eventuell Aufschluss über die Strömungen in der Partei. Mehr »

3. Dezember: Seit langem wird in der CDU über ihre mangelnde Fähigkeit diskutiert, in den Großstädten Wähler zu mobilisieren. Die meisten deutschen Großstädte werden inzwischen von der SPD oder sogar von den Grünen regiert. In Hamburg und Bremen hat die CDU bei den letzten Bürgerschaftswahlen nur noch knapp über 20 Prozent der Stimmen erhalten. In der Hamburger CDU diskutiert man jetzt neue Strategien, um erfolgreich Wähler in den Großstädten zu umwerben. Welche Chancen haben solche Konzepte und welche Probleme wirken weiter? Darüber sprach NDR Aktuell mit Lothar Probst. Mehr »

25. November: Die Piraten befinden sich nach übereinstimmender Wahrnehmung vieler Beobachter ein Jahr nach ihrem erfolgreichen Einzug in das Abgeordnetenhaus in Berlin und weiteren Wahlerfolgen im Saarland, in Schleswig-Holstein und NRW in einer Krise. Auf ihrem Parteitag in Bochum wollen sie ihr Programm weiterentwickeln und wieder Profil gewinnen. Wie stehen die Chancen, dass sich die Piratenpartei aus ihrer momentanen Krise wieder herausarbeiten kann und welche strukturellen Probleme sind für die Krise der Partei verantwortlich? Über diese Fragen sprach das Deutschlandradio mit Lothar Probst. Zum Interview »

16./17. November: Die Grünen halten vom 16. bis 18. November ihre Bundesdelegiertenkonferenz in Hannover ab. Dort wird im Januar ein neuer Landtag gewählt - auch für die Grünen ein wichtiger Test für die Bundestagswahl im nächsten Jahr. Auf der Delegiertenkonferenz soll u.a. die Parteispitze neu gewählt werden. Gespannt sein darf man auf das Ergebnis für Claudia Roth, die bei der Urwahl zur Spitzenkandidatur eine Niederlage erlitten hat. Des Weiteren geht es um die Weichenstellungen der Grünen für die Bundestagswahl. Prof. Probst wird für den Fernsehsender Phoenix, der den Parteitag live übertragt, als Begleiter der Berichterstattung zur Verfügung stehen. Mehr »

15. November: Monatelang tobte an der Spitze der Bremer CDU ein Machtkampf zwischen verschiedenen Fraktionen und Personen. Nach dem Rücktritt der durch eine Mitgliederbefragung gewählten Landesvorsitzenden Rita Mohr-Lüllmann hat die Bremer CDU eine neue Parteispitze gewählt, mit der ein Neustart gelingen soll. Allerdings sind die Wunden der alten Auseinandersetzungen noch frisch, und ob jetzt Ruhe in der Partei einkehrt, ist nach wie vor offen. Das Nordwestradio spricht mit mehreren Gästen, unter ihnen Lothar Probst, über den Zustand der Bremer CDU und die Folgen für den demokratischen Wettbewerb in Bremen. Zur Sendung »

12. November: Die grüne Urwahl über die beiden Spitzenkandidat/inn/en zur Bundestagswahl 2013 endete mit einer Überraschung. Die Parteivorsitzender Claudia Roth, die letzten Endes der Auslöser der Urwahl war, erhielt nur etwas mehr als 25 Prozent der Stimmen der Mitglieder und erreichte damit nur den vierten Platz unter den vier prominenten Kandidat/inn/en, die zur Urwahl angetreten waren. Wie ist der Ausgang der Urwahl zu erklären und warum wird Claudia Roth trotzdem auf dem bevorstehenden Bundesdelegiertenkonferenz erneut für die Position der Bundesvorsitzenden antreten? Darüber sprach HR 1 mit Lothar Probst. Zum Interview »

6. November: Die USA haben gewählt. Dabei ist der Sieg von Präsident Barack Obama deutlicher ausgefallen als erwartet. Wie ist das Ergebnis zu erklären und welche Auswirkungen hat es auf Deutschland und Europa? Im Studiogespräch bei Buten und Binnen, dem regionalen Fernsehmagazin von Radio Bremen, ging Prof. Probst auf diese Fragen ein. Mehr »

23. Oktober: Mit der Wahl von Fritz Kuhn zum neuen Oberbürgermeister von Stuttgart besetzen die Grünen zentrale Ämter in Baden-Württemberg. Sie stellen in mehreren Universitätsstädten den Bürgermeister, sind im Stuttgarter Stadtrat mit der stärksten Fraktion vertreten, haben drei von vier Direktmandaten bei der letzten Landtagswahl in Stuttgart erobert und das gesamte Bundesland wird von einem grünen Ministerpräsidenten regiert. Damit stellen die Grünen in Baden-Württemberg einen Ausnahmefall unter allen grünen Landesverbänden dar. Warum sind die Grünen in Baden-Württemberg so erfolgreich und lässt sich dieser Erfolg auch auf die Bundesebene übertragen? Darüber sprach der Hessische Rundfunk in der Sendung "Der Tag" mit Prof. Probst. Mehr »

18. September: In der SPD mehren sich die Stimmen, die eine vorzeitige Entscheidung über die Kanzlerkandiatur fordern. Bisher halten sich die drei Mitglieder der Troika bedeckt, und die Parteiführung hält offiziell am Nominierungsverfahren im nächsten Jahr fest. Wie sind die Chancen der drei Vertreter der Troika? Die Ostsee Zeiung fragte u.a. Professor Probst nach seiner Einschätzung. Mehr »

25. Juli: Die Freien Wähler unter Hubert Aiwanger versuchen, mit dem Thema "Eurokrise" auf Stimmenfang bei der Bundestagswahl 2013 zu gehen. Wie sind diese Ambitionen einzuschätzen? Dazu äußert sich Prof. Probst in dem Filmbeitrag des Bayerischen Fernsehens. Mehr »

6. Juni: Professor Dr. Lothar Probst aus dem Fachbereich Sozialwissenschaften wurde für sein hervorragend gestaltetes Einführungsmodul «Einführung in das politische System der Bundesrepublik Deutschland» mit dem seit 1992 verliehenen Berninghausen-Preis für hervorragende Lehre ausgezeichnet. In dieser mit mehr als 300 Studierenden sehr großen Veranstaltung ist es nach Ansicht der Jury Lothar Probst gelungen, «Begeisterung und Faszination für das Fach zu vermitteln, weil er in besonderer Weise aktuelle politische Ereignisse und Forschungsergebnisse einbezieht.» Die Studierenden hoben besonders die gute und individuelle Betreuung durch den Politikwissenschaftler hervor. Mehr »

5. Juni: Am 5. Juni fand im historischen Kulturhaus "Stadtwaage" der First Dickinson College Public Lecture statt. Auf der gemeinsamen Veranstaltung des Carl Schurz deutsch-amerikanischen Clubs Bremen und des Dickinson College Programms an der Universität Bremen referierte Prof. Douglas T. Stuart vom Dickinson College (Carlisle, USA) über das Thema "America's Asian Pivot: Implications for Asia and for Europe". In dem Vortrag ging es um die neue außenpolitische Orietierung der Obama-Administration. Prof. Dr. Lothar Probst vom Institut für Interkulturelle und Internationale Studien der Universität Bremen führte in den Vortrag ein und stellte den Gastredner vor. Mehr »

30. Mai: Interview in der taz bremen zur Bilanz und zum Reformbedarf des neuen Bremer Wahlrechts Mehr »

29. Mai: Vortrag vor dem Geschäftsordnungs- und Verfassungsausschuss der Bremischen Bürgerschaft zur Bewertung der Wirkungen des neuen Bremer Wahlrechts (Haus der Bürgerschaft)

24. Mai: Neuer Buchbeitrag erschienen: "Aufbruch zu neuen Ufern? Perspektiven der Grünen", in: Jesse, Eckhard/Sturm, Roland (Hrsg.), "Superwahljahr" 2011 und die Folgen, Baden-Baden: Nomos-Verlag 2012, S. 109-133. Mehr »

23. Mai: Vortrag zum Thema "Parteiendemokratie in der Krise" bei der Tagung "Demokratie fällt nicht vom Himmel" im Festsaal des Hauses der Bürgerschaft Bremen Mehr »

14. Mai: Stellungnahme für das Time Magazin (online) zum Erfolg der Piraten bei Landtagswahlen in Deutschland Mehr »

14. Mai: Studiogast zur Wahlnachlese beim Fernsehsender Phoenix anlässlich der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen

13. Mai: Studiogast beim Fernsehsender Phoenix zur Analyse der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen  Mehr »

7. Mai: Studiogast zur Wahlnachlese beim Fernsehsender Phoenix anlässlich der Landtagswahl in Schleswig-Holstein

6. Mai: Studiogast beim Fernsehsender Phoenix zur Analyse der Landtagswahl in Schleswig-Holstein  Mehr »

5./6. Mai: Interview im Nordkurier zur Demokratieentwicklung in Deutschland Mehr »

4. Mai: Gesprächspartner des Fernsehsenders Phoenix im Vorfeld der Landtagswahl in Schleswig-Holstein (Kiel)

12. April: Interview auf Radio Bremen zur Entwicklung der Piratenpartei Mehr »

12. April: Bericht in der Taz Bremen zu Forschungsstudie über das neue Bremer Wahlrecht Mehr »

11. April: Interview im Nordwestradio zu den Effekten des neuen Bremer Wahlrechts Mehr »

11. April: Interview im Fernsehmagazin Buten un Binnen (Radio Bremen) zu den Effekten des neuen Bremer Wahlrechts Mehr »

11. April: Vorstellung des Forschungsberichts zum neuen Bremer Wahlrecht mit dem Präsidenten der Bremischen Bürgerschaft Christian Weber (Haus der Bürgerschaft) Mehr »

25. März: Studiogast von Phoenix anlässlich der Landtagswahl im Saarland. Mehr »

20. März: Neu erschienen: Das neue Wahlsystem in Bremen: Auswertung und Analyse der Kommunikationskampagne und der Wirkungen des neuen Wahlsystems (Hrsg. Lothar Probst/Alexander Gattig), Bremen 2012 (Die Publikation kann über die Universitätsbuchhandlung Bremen zum Preis von 5 Euro bezogen werden).

18. März: Studiogast von Phoenix anlässlich der Bundespräsidentenwahl im Berliner Reichstag Mehr »

12. März: Interview zur Wahl von Jens Eckhoff zum Vorsitzenden der CDU des Kreisverbandes Mitte in Fernsehjournal von Radio Bremen "Buten un Binnen". Mehr »

20. Februar: Beitrag für Radio Bremen zur Person Joachim Gauck Mehr »

20. Februar: Interview auf Sat1-Regional (Bremen-Niedersachsen) zum Streit in der Koalition aus CDU und FDP über die Person Joachim Gauck Mehr »

18. Februar: Interview im Weser Kurier zur Nachfolge von Christian Wulff Mehr »

17. Februar: Interview in der Tagesschau-Extra (16 Uhr) zum Rücktritt von Bundespräsident Christian Wulff Mehr »

17. Februar: Gast in der Gesprächszeit des Nordwestradio (nwr) zum Rücktritt von Bundespräsident Christian Wulff Mehr »

17. Februar: Interview auf Sat1-Regional (Bremen-Niedersachsen) zum Rücktritt von Bundespräsident Christian Wulff Mehr »

9. Januar: Interview zum Übertritt von CDU-Beiratsmitgliedern zur Wählervereinigung Bürger in Wut in Bremen im Fernsehmagazin Buten un Binnen (Radio Bremen) Mehr »

7. Januar: Interview zu den Auswirkungen der Vorgänge um Christian Wulff auf die niedersächsische Politik und das kommende Wahljahr in Niedersachsen im Hamburger Abendblatt

2011

16. Dezember: Interview im Fernsehmagazin Buten un Binnen (Radio Bremen) zum Ausgang der Mitgliederbefragung der Bremer CDU Mehr »

16. Dezember: Interview im Mittagsjournal des Nordwestradios zum Rücktritt von FDP-Generalsekretär Christian Lindner

25. November: Interview auf tagesschau.de zum Parteitag der Grünen in Kiel Mehr »

18. November: Vortrag am Ethik-Zentrum der Friedrich-Schiller-Universität Jena: Die liberale Angst vor der Vox populi Mehr »

16. November: Interview im Fernsehmagazin Buten un Binnen (Radio Bremen) zum Mitgliederrückgang bei CDU und FDP in Bremen Mehr »

11. Oktober: Teilnehmer an der Diskussion über Wahlplakate im Rahmen des Wettbewerbs "Battle of Print" im Wilhelm Wagenfeld Haus Bremen Mehr »

6. Oktober: Interview zu den gescheiterten Koalitionsverhandlungen in Berlin zwischen SPD und Grünen in der Neuen Presse (Hannover) Mehr »

23. September: "Schwarz-Grün: Das schnelle Ende einer kurzen Beziehung? Zu den strategischen Interessen von Union und Grünen". Buchbeitrag in dem gerade erschienenen Buch "Schwarz-Grün. Die Debatte" (Hrsg. Kronenberg, Volker / Weckenbrock, Christoph) Mehr »

22. September: Interview zur Schwierigkeit der Parteien, junge Mitglieder zu rekrutieren auf ntv.de Mehr »

20. September: Interview im Weser-Kurier zum Erfolg der Piratenpartei in Berlin Mehr »

19. September: Interview zum Verhältnis Piratenpartei - Grüne in der Süddeutschen Zeitung Mehr »

19. September: Studiogast bei Buten un Binnen zum Abschneiden der Piratenpartei bei der Wahl in Berlin Mehr »

18./19. September: Studiogast bei Phoenix anlässlich der Landtagswahlen in Berlin Mehr »

4. September: Studiogast bei Phoenix anlässlich der Landtagswahlen in Mecklenburg-Vorpommern Mehr »

2. September: Interview im Fernsehmagazin Buten un Binnen (Radio Bremen) zu den Großstadtproblemen der CDU Mehr »

30. August: Studiogast in der Phoenix Runde zum Thema "Der Herbst, die Koalition, die Krise - Wie agiert Angela Merkel?"     Mehr »

24. August: Interview bei RTL-Nord zum Urteil des Bremer Staatsgerichtshofs zur Verfassungskonformität des Bremer Haushalts  Mehr »

8. Juli: Vortrag auf der Konferenz der Dritten Generation Ostdeutschland in Berlin Mehr »

28. Juni: Teilnehmer der Phoenix-Runde zum Thema "Regieren statt demonstrieren - Stresstest für die Grünen" Mehr »

28. Juni: Interviewbeitrag auf RTL-Nord zur Landesmitgliederversammlung der Grünen und den Koalitionsvereinbarungen in Bremen Mehr »

27. Juni:  Interview auf RTL-Nord zum Landesparteitag der Bremer SPD (Abstimmung über den Koalitionsvertrag) Mehr »

24. Juni: Vortrag an der Universität Rostock (Institut für Politik- und Verwaltungswissenschaft) im Rahmen einer Veranstaltung der Arbeitsgruppe Politik und Wahlen zum Zusammenhang von Wahlsystemen und Wahlverhalten Mehr »

24. Juni: Interview in der Saarbrücker Zeitung zum Sonderparteitag der Grünen Mehr »

24. Juni: Interview auf zeitonline.de zum Sonderparteitag der Grünen Mehr »

19. Juni: Gespräch im Fernsehjournal Buten un Binnen von Radio Bremen zu den Koalitionsverhandlungen von SPD und Grünen und dem Zustand der CDU in Bremen Mehr »

9. Juni: Interview in der Neuen Westfälischen zur Zukunft der Grünen Mehr »

9. Juni: Vortrag beim CDU-Stadtbezirksverband Mitte/Östliche Vorstadt: Wahlanalyse zum Abschneiden der CDU bei der Bürgerschaftwahl 2011 in Bremen Mehr »

1. Juni: Beitrag zum Thema "Die Grünen: Eine neue Volkspartei ante portas?" erschienen in Neue Gesellschaft/Frankfurter Hefte (6/2011, S. 28-30) Mehr »

23. Mai: Interview bei Focus-Online zur Selbstständigkeit Bremens und der geringen Wahlbeteiligung Mehr »

23. Mai: Interview auf Sat 1-Regional zum Wahlausgang in Bremen Mehr »

23. Mai: Interview auf Süddeutsche online zum Wahlerfolg von "Bürger in Wut" in Bremerhaven Mehr »

23. Mai: Interview bei RTL-Nord zum Wahlausgang in Bremen Mehr »

22. Mai: Interview bei Center-TV (Bremen) zum Ausgang der Bremer Bürgerschaftswahl Mehr »

22. Mai: Interview im Wahlstudio von Radio Bremen (Fernsehen) zum Wahlausgang in Bremen Mehr »

20. Mai: Interview mit dem Jugend-online-Portal der Süddeutschen zum Wahlrecht ab 16 Jahren in Bremen Mehr »

19. Mai: Interview bei Focus-Online zum Vorwahlkampf in Bremen Mehr »

16. Mai: Interview in der Bremer Universitätszeitung Uni-Schlüssel (BUS) zur Vorwahlsituation in Bremen Mehr »

14. Mai: Interviews im ZDF-Infokanal zur bevorstehenden Bürgerschaftswahl in Bremen Mehr »

13. Mai: Interview für die Zeitschrift Cicero zum Bundesparteitag der FDP Mehr »

13. Mai: Interview auf RTL-Nord zu den Wahlplakaten im Bremer Wahlkampf Mehr »

12. Mai: Gespräch in der Sendung "Ansichten" von Radio Bremen (Fernsehen) zum Thema " Kleine Parteien im Bremer Wahlkampf" Mehr »

11. Mai: Interview in der Sendung Gesprächszeit beim Nordwestradio (NWR) zur Situation der Parteien vor der Bremer Wahl Mehr »

10. Mai: Interview beim Nordwest-Radio (nwr) zu den Alternativen im Bremer Wahlkampf Mehr 1 und Mehr 2

4. Mai: Interview bei RTL-Nord zur Bremer Wählervereinigung "Bürger in Wut" Mehr »

Neuerscheinung: Bündnis 90/Die Grünen auf dem Weg zur "Volkspartei"? Eine Analyse der Entwicklung der Grünen seit der Bundestagswahl 2005, in: Niedermayer, Oskar (Hrsg.), Die Parteien nach der Bundestagswahl 2009, Wiesbaden: VS-Verlag, 2011, S. 79-107 (Leseprobe unter Publikationen). Mehr »

Neuerscheinung (siehe auch Publikationen): Politische Institutionen, Parteien und Wahlen im Bundesland Bremen (Hg. Lothar Probst), LIT-Verlag 2011 Mehr »

Online-Beitrag für-mut-gegen-rechte-gewalt (Amadeu Antonio Stiftung) zur Rolle von NPD und Bürger in Wut im Bremer Wahlkampf Mehr »

24. April: Interview im Bremer Anzeiger zum Wahlverhalten von Jugendlichen (neues Wahlrecht ab 16 in Bremen) Mehr »

21. April: Gespräch bei politik-digital.de über den (Internet-)Wahlkampf zur Bürgerschaftswahl in Bremen Mehr »

13. April: Interview im Weser Kurier zum Wahlkampf in Bremen (Bürgerschaftswahl am 22. Mai) Mehr »

19. April: Interview auf RTL-Nord zum neuen Bremer Wahlrecht Mehr »

19. April: Beitrag für die Heinrich-Böll-Stiftung zum Thema "Die Grünen auf dem Weg zur Volkspartei?" Mehr »

10./11. April: Interview in den Lübecker Nachrichten zu den Problemen der FDP Mehr »

5. April: Interview zu den Herausforderungen für Philip Rösler als neuer FDP-Parteivorsitzender auf RTL-Nord Mehr »

1. April: Interview in der Landeszeitung (Lüneburg) zu den Veränderungen im Parteiensystem nach den Wahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz Mehr »

1. April: Interview zu den Folgen des Wahlausgangs in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz in den Kieler Nachrichten Mehr »

27. März: Studiogast beim Fernsehsender Phoenix als Kommentator der Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz Mehr »

20. März: Studiogast beim Fernsehsender Phoenix als Kommentator der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt Mehr »

16. März: Interview im Weser Kurier zum neuen Wahlrecht in Bremen und zur Politikverdrossenheit in der Bevölkerung (Lokalteil, S. 13) Mehr »

21. Februar: Interview bei Bremer Regionalfernsehen "Buten un Binnen" zum Thema "Das neue Bremer Wahlrecht: Lehren aus der Hamburger Bürgerschaftswahl" Mehr »

21. Februar: Nachbereitung der Hamburger Bürgerschaftswahl bei Phoenix (9 - 12 Uhr) Mehr »

20. Februar: Gast im Wahlstudio von Phoenix zur Bürgerschaftswahl in Hamburg (Sonntag, 20.2. ab 17 Uhr). Mehr »

3. Februar: Teilnahme am Weser-Kurier Talk (Center.TV): Braucht Bremen neue Parteien in der Bürgerschaft? Mehr »

20. Januar: Interview im ARD-Fernsehmagazin "Panorama" zum Zustand der FDP Mehr »

7. Januar: Interview zur Lage im Superwahljahr 2011 beim rbb (Inforadio) Mehr »

7. Januar: Interview im Weser Kurier zum Auftreten von Guido Westerwelle beim Dreikönigstreffen der FDP Mehr »

2010

23. Dezember 2010: Gastartikel im Weser Kurier: Warum die Opposition in Bremen so schwach ist ... Mehr »

22. Dezember: Interview zur Lage der Oppositionsparteien und der kleinen Parteien in Bremen auf Center.tv Mehr » (Weserzeit vom 22.12.2010)

10. Dezember: Interview zum Zustand der Bremer Oppositionsparteien in der taz-bremen Mehr »

8. Dezember: Interview im Fernsehmagazin Buten un Binnen (Radio Bremen) zum Thema "Was ist mit der Opposition in Bremen los?" Mehr »

7. Dezember: Interview im Fernsehmagazin Buten un Binnen (Radio Bremen) zum Thema "Wahlverhalten von Jungwählern" Mehr »

7. Dezember: Vortrag auf der Veranstaltung der Friedrich Ebert-Stiftung, der Senatskanzlei Bremen und der Arbeitnehmerkammer Bremen zum Thema "Warum Wählen? Warum nicht!" Mehr » 1 und 2

5. Dezember: Essay zum Thema "Volkspartei der modernen Mitte? Das ökologische Gewissen oder Wo jenseits von Trends die stabile Basis der Grünen liegen könnte, in: Kommune 6/10, S. 6-9. Mehr »

29. November: Essay zu den Veränderungen des deutschen und niederländischen Parteiensystems auf www.regierungsforschung.de  Mehr »

29. November: Interview im Nordwestradio Journal zur Situation der Parteien in Bremen ein halbes Jahr vor der Wahl Mehr »

29. November: Interview auf hr-INFO zum Zerbrechen der schwarz-grünen Koalition in Hamburg

22. November: Gespräch mit der Financial Times UK zum Parteitag der Grünen Mehr »

22. November: Interview zum Ausgang des Parteitags der Grünen auf HR 2

19. November: Interview zum Parteitag der Grünen auf WDR 2 (Mittagsmagazin) Mehr »

19. November: Interview auf NDR-Info zum Parteitag der Grünen

8./9. November: Impulsreferat auf der 11. Deutsch-Niederländischen Konferenz zum Thema "Herausforderungen der Parteiendemokratie" Mehr »

6. November: Gastbeitrag im Weser-Kurier zum Verhältnis von Regierung und Opposition in Bremen Mehr »

5. November: ARD 1 Extra: Interview zur Spitzenkandidatur von Renate Künast bei den Wahlen zum Berliner Abgeordnetenhaus

5. November: Interview im ZDF-Mittagsmagazin zur Spitzenkandidatur von Renate Künast bei den Wahlen zum Berliner Abgeordnetenhaus Mehr »

5. November: Interview bei RTL-Nord zu den gegenwärtigen guten Umfragewerten für die Grünen Mehr »

24. Oktober: Essay zum Höhenflug der Grünen im Weser-Kurier (Lust am Lesen), S. 23 Mehr »

15. Oktober: Interview zur neugegründeten Bremer Türk Partei im Bremer Fernsehmagazin "Buten und Binnen" Mehr »

10. Oktober: Vortrag zum Thema "Die Grünen: Vom natürlichen Koalitionspartner der SPD zur neuen Funktionspartei im Parteiensystem?" bei der German Studies Association Annual Conference in San Francisco (CA, USA) Mehr »

7. Oktober: Gespräch mit dem Economist zum Höhenflug der grünen Partei in Deutschland Mehr »

6. Oktober: Vortrag zum Thema "A Third Force for Change? German Voters Shift Favors and Votes to the Greens" beim Center for American Progress (CAP) und der Heinrich Böll Stiftung USA in Washington (D.C.) Mehr »

1./2. Oktober: Beratertätigkeit für das Deutsche Jugendparlament anläßlich des Tags der Deutschen Einheit Mehr »

22. September: Interview mit Focus Online: Den Grünen wachsen Flügel Mehr »

21. September: Interview bei MDR-Info zur Eintrittswelle bei den Grünen Mehr »

14. September: Interview im Nordwestradio Journal zum Thema "Wie konservativ ist die CDU?" Mehr »

10. September: Interview bei NDR-Info zu den guten Umfragewerten für die Grünen

8. September: Interview mit HR 2 Kultur in der Sendung "Der Tag" zum Höhenflug der Grünen Mehr »

8. September: Gespräch mit dem Kultur Journal des Nordwest-Radio zur Buchvorstellung "Die Städtepartnerschaft Bremen - Rostock. Entstehung, Geschichte und Bilanz" Mehr »

6. September: Neuerscheinung "Die Städtepartnerschaft Bremen - Rostock. Entstehung, Geschichte und Bilanz" (Lothar Probst/Johannes Saalfeld 2010), Leseprobe / Bestellung

6. September: Interview zur Lage der Grünen auf WDR 5 Mehr »

23. August: Neuerscheinung: Wird das deutsche Parteiensystem "europäischer"? (Lothar Probst), in: Korte, Karl-Rudolf (2010): Die Bundestagswahl 2009: Analysen der Wahl-, Parteien-, Kommunikations- und Regierungsforschung (VS-Verlag) Mehr »

7. August: Interview in der Neuen Presse zum Höhenflug der Grünen Mehr »

17. Juli: Interview zur Diskussion um Einfluss auf Bundesratsentscheidungen im Weser Kurier Mehr »

14. Juli: Interview zum gegenwärtigen Zustand der SPD bei SWR2 Kontexte Mehr »

 9. Juli: Interviewbeitrag in der Süddeutschen Zeitung zum Stimmungshoch der GRÜNEN Mehr »

 30. Juni: Interviewbeitrag in der Sendung "Kontrovers" des Bayerischen Fernsehens zur Bundespräsidentenwahl Mehr »

30. Juni: ab 9 Uhr Gast im Phoenix Studio im Reichstag in Berlin zur Bundespräsidentenwahl Mehr »

28. Juni: Moderation der Veranstaltung "Neue Unregierbarkeit? Politik im Fünfparteiensystem" mit Bettina Gaus, Frank Decker und Steffi Lemke in der Reihe "Demokratie heute" (Heinrich-Boell-Stiftung, Berlin) Mehr »

28. Juni: Interview auf Radio Bremen zur Situation der Partei die LINKE in Bremen Mehr »

22. Juni: Interview bei SWR2 Aktuell zur Unterstützung der LINKEN für eine Minderheitsregierung in NRW Mehr »

16. Juni: Interview bei RTL-Nord zur Kandidatur von Christian Wulff Mehr »

14. Juni: Beitrag im Progressiven Forum und in der Zeitung "Freitag" zu den Koalitionsoptionen und -blockaden im Fünfparteiensystem Mehr »

08. Juni: Interview zu den Koalitionsverhandlungen in NRW auf ARD EinsExtra Aktuell

01. Juni: Interview auf Radio Bremen Eins zum Rücktritt von Horst Köhler Mehr »

01. Juni: Interview auf SAT 1 Regional Niedersachsen/Bremen zu den Kriterien für die Suche nach einem neuen Bundespräsidenten Mehr »

31. Mai: Interview zu den Aufgaben von Bundesratspräsident Böhrnsen nach dem Rücktritt von Horst Köhler im Fernsehmagazin Buten und Binnen Mehr »

 28. Mai: Impulsbeitrag mit Studierenden bei der Veranstaltung "Jugend im Parlament" in der Bremischen Bürgerschaft Mehr »

 25. Mai: Interview zu Neuwahlen in NRW im Kölner Stadt-Anzeiger Mehr »

 22. Mai: Interview zum Koalitionspoker in NRW im ARD-Nachtmagazin Mehr »

 20. Mai: Interview zur Linkspartei in NRW in SWR 2 (Aktuell) Mehr »

 18. Mai: Interview bei HR-Info zur Partei DIE LINKE und dem Koalitionspoker in NRW Mehr »

 11. Mai: Beitrag zum Koalitionspoker in NRW im Weser-Kurier Mehr »

 9. Mai: Kommentator für den Fernsehsender Phoenix zur Landtagswahl in NRW Mehr »

 7. Mai: Eröffnung des Anglo-German "State of the State"-Workshops an der Universität Bremen Mehr »

 18. April: Interviewausschnitte im Deutschland-Radio (Hintergrund) zum Thema: Wo sind die Grünen politisch daheim? Mehr »

08. - 10. April: Teilnahme als Respondent am Düsseldorfer Forum Politische Kommunikation Mehr »

13. März: Nominierung für den Berninghausen Preis für ausgzeichnete Lehre in der Kategorie "Beste Großveranstaltung" im Studienjahr 2009/10 Mehr »

11. März: Gespräch mit dem Rheinischen Merkur zum Umfragehoch der Grünen Mehr »

7. März: Stellungnahme zum "Höhenflug" der Grünen in Berlin Direkt (ZDF) Mehr »

2. März: Vortrag in der Bremischen Bürgerschaft zum Neuen Bremer Wahlrecht

23. Februar: Beitrag im Weser-Kurier zu den Koalitionsoptionen bei der NRW-Wahl Mehr »

11. Februar: Interview zum Rücktritt von Bremens Wirtschaftssenator Nagel bei RTL-Nord  Mehr »

26. Januar: Teilnahme an der Wissenschaftlichen Tagung "Analysen zur Bundestagswahl 2009"
NRW School of Governance Mehr »

13. Januar: Interview im SWR2 Journal am Morgen zu 30 Jahren Grüne Mehr »

12. Januar: Interview auf Radio Bremen Eins: Die Grünen werden 30! Mehr»

 

2009

16. Dezember: Teilnahme an der Diskussionsrunde der Radio-Reihe "Nordwest vor Ort" zum Thema: Lehren aus 2009? Zusammen mit Dr. Henning Scherf, General a.D. Wolfgang Altenburg und Prof. Dr. Dr. h.c. Dieter Senghaas Mehr »

12. Dezember: Vortrag bei der Politischen Akademie Tutzing. Tagung "Parteienlandschaft im Umbruch. Neue Herausforderungen für das Regieren." Thema: Die Grünen: Vom natürlichen Partner der SPD zur "Funktionspartei" der Mitte? Mehr »

28. November: Gespräch mit dem Wallstreet Journal zum Thema ?Jung Quids Amid Furor in Germany Mehr »

23. November: Vortrag bei der CDU Bremerhaven zum Thema "Wahlrechtsreform ? Auswirkungen für die Wahl zur Bremischen Bürgerschaft und Stadtverordnetenversammlung" Mehr »

13./14. November: Diskussionsteilnehmer am Workshop "Schwarz-Grüne Bündnisse - Debatten und Perspektiven". Gemeinsame Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Heinrich-Böll-Stiftung in Königswinter

03. November: Einführung in den Film "Das Leben der Anderen" im Rahmen der Filmreihe "Mauerblicke ? Die DDR im Spielfilm". Veranstaltungsreihe des Instituts für kulturwissenschaftliche Deutschlandstudien der Universität Bremen

29. Oktober: Zu Gast in der Gesprächszeit (Nordwestradio). Was können wir von der neuen Regierung erwarten? Mehr »

28. Oktober: Gespräch mit der New York Times zum Thema "Coalition in Germany Witholds a Few Votes for Merkel" Mehr »

29. September: Analyse des Ausgangs der Bundestagswahl 2009 für den Weser-Kurier Mehr »

28. September: Interview in der Fernsehsendung Buten + Binnen (Radio Bremen) zur Situation der SPD nach der Bundestagswahl 2009 Mehr »

28. September: Gespräch mit dem Wallstreet Journal über die Chancen der FPD bei der Bundestagswahl 2009 Mehr »

27. September: Kommentator für den Fernsehsender Phoenix zur Bundestagswahl 2009 (von 16.30 bis 24.00 Uhr) Mehr »

23. September: Gespräch zu Ungültigwählern mit DER ZEIT Mehr »

17. September: Gespräch in der Sendung SWR2 Kontext zum Thema "Forschungsgruppe Qualen: Die SPD vor der Wahl" Mehr »

14. September: Vortrag beim Lions Club Bremen-Hanse (Club zu Bremen, Handelskammer Bremen) zum Thema: "Deutschland vor der Wahl: Konstellationen und Koalitionen"

13. September: Online Kommentar zum Kanzler-Kandidaten-Duell im Fernsehen bei Radio Bremen Mehr »

12. September: Vortrag im Rahmen der SamstagsUni (Veranstaltungsreihe der Universität und Volkshochschule Bremen)
Thema: "Wer regiert Deutschland nach der Bundestagswahl 2009?" Mehr »

11. September: Beitrag für den Wahl-Blog der Heinrich-Böll-Stiftung zur Rolle von Grünen, FDP und Linkspartei Mehr »

10. September: Interview auf Tagesschau.de zu Nichtwählern Mehr »

03. September: Einführung und Moderation der Veranstaltung "Politik und Persönlichkeit: Was hatte Willy Brandt, was hat Barack Obama, was anderen Politikern fehlt?" im Haus der Bremischen Bürgerschaft mit Tom Buhrow (Tagesthemen), Prof. Ulrich Sarcinelli (Uni Koblenz-Landau) und Hans Hütt (Politikberater Berlin) Mehr »

31. August: Interview mit den Lübecker Nachrichten zu den Chancen der Linkspartei bei der Wahl in Schleswig-Holstein am 27.09.2009 Mehr »

30. August: Kommentator für den Fernsehsender Phoenix zu den Landtagswahlen in Thüringen, Sachsen und dem Saarland Mehr »

07. Juni: Kommentator für den Fernsehsender Phoenix zu der Europawahl 2009 Mehr »

18. Mai: Vortrag bei der Konrad-Adenauer-Stiftung Bremen zum Thema: "Was ist aus der DDR-Bürgerrechtsbewegung geworden?" Mehr »

14. Januar: Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Uni für alle", Haus der Wissenschaft (Bremen) zum Thema "Sind Parteien ein Auslaufmodell?" Mehr »